zur Navigation springen

Stadt bittet um Vorschläge für die Ehrennadel

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

shz.de von
erstellt am 28.Dez.2015 | 00:32 Uhr

Die Stadt Eckernförde möchte auch im Jahr 2016 das ehrenamtliche Engagement ihrer Bewohner ehren und bittet Vereine, Organisationen sowie Bürger um Vorschläge, wer dafür in Frage kommt. Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich zum Wohle der Stadt und ihrer Bevölkerung betätigen, können mit einer Ehrennadel ausgezeichnet werden.

Die ehrenamtliche Tätigkeit muss mindestens einen Zeitraum von 20 Jahren umfassen, die bloße Mitgliedschaft in einer Organisation reicht nach Angaben der Stadt nicht aus. Für die Auszeichnung kommen alle Tätigkeitsfelder, wie Jugend-, Sport- und Naturschutzarbeit, kulturelles oder soziales Engagement in Betracht. Die Ehrennadel kann auch Personen verliehen werden, die auswärts wohnen, aber sich in Eckernförde ehren¬mtlich engagieren. Vorschläge sind schriftlich an das Hauptamt der Stadt Eckernförde zu richten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen