zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

15. Dezember 2017 | 22:49 Uhr

Sprache hören und fühlen

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

France Mobil des Institut francais macht Station im Gymnasium Altenholz / Schüler und Lehrer begeistert

shz.de von
erstellt am 14.Dez.2013 | 06:09 Uhr

Frankreich, seine Sprache und seine Kultur deutschen Schüler näher zu bringen – das ist die Aufgabe der France Mobil-Lektoren, die durch ganz Deutschland fahren. Vor kurzem machte das Mobil im Gymnasium Altenholz Station. An Bord die Lektorin Marion Oury. Die Schüler der Klasse 8 c sitzen zunächst etwas eingeschüchtert auf ihren Stühlen, als die Lektorin sagt: „Vous allez faire du mime.“ Jeder erhielt Kärtchen mit jeweils einem Verb, das es pantomimisch darzustellen galt. Sofort verflogen Scheu und die Angst, etwas Falsches zu sagen.

Das Interesse an der Sprache steigerte sich noch bei der Aufgabe, in französischen Liedern bestimmte Wörter herauszuhören, die den Schülern per Bild auf dem Boden vorlagen. Sobald das Wort gehört war, musste ein Ball ergriffen werden. Ein gutes Gehör und ein schnelles Reaktionsvermögen – nicht nur Carlotta (14) und Paula (14) hatten beides.

Hella Stick, Französischlehrerin der 8 c, war begeistert: „Das France Mobil zeigt den Schülern, dass die Sprache lebt.“ Zwar hätten einige der Schüler mit ihren Eltern bereits Urlaub in Frankreich gemacht und auf diese Weise Muttersprachler kennen gelernt, aber bei Weitem nicht alle. „Auf diese Weise kommt die Sprache zu ihnen.“

Seit 2002 steuert das France Mobil durchs ganze Land. Über 800 000 Mädchen und Jungen in über 10 000 Schulen haben Lektoren des Mobils bereits getroffen. In Altenholz besuchte Marion Oury an diesem Tag nicht nur die Klasse 8 c, sondern auch die Klassen 8 a, b, d und 9 b. Mit Geschichten, Spielen, Musik und Zeichnungen gab die 29-jährige Straßburgerin allen Schülern, je nach Kenntnisstand, einen Motivationsschub, die französische Sprache zu erlernen. Die Schüler waren begeistert.

Das France Mobil war nicht zum ersten Mal zu Gast im Gymnasium. Cristiane Jebautzke, Leiterin der Fachschaft Französisch, ist sicher, dass auch in Zukunft eine Wiederholung stattfindet.

www.institutfrancais.de/francemobil

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen