Tischtennis-Turnier : Spieler aus drei Bundesländern und Dänemark am Start

An 32 Turniertischen wird beim 3. EB-Team-Cup im Schulzentrum Tischtennis gespielt.
1 von 2
An 32 Turniertischen wird beim 3. EB-Team-Cup im Schulzentrum Tischtennis gespielt.

Der 3. EB-Team-Cup wird am Sonnabend und Sonntag in den Hallen II und III im Schulzentrum Süd ausgetragen. Über 200 Spieler und Spielerinnen aus verschiedenen Klassen haben gemeldet.

shz.de von
17. Oktober 2013, 06:00 Uhr

Der TTC Eckernförder Bucht richtet am kommenden Sonnabend und Sonntag sein drittes international offenes Zweiermannschafts-Turnier im Tischtennis, den EB-Team-Cup 2013, in den Hallen I und II des Schulzentrums Süd in Eckernförde aus.

Gespielt wird bei diesem Turnier, jeweils an beiden Tagen ab 9 Uhr, in allen Erwachsenen- und Jugendklassen. Am Sonnabend wird zusätzlich eine offene Klasse ausgetragen, die Mixed-Charakter hat. „Die Resonanz auf das Turnier war sehr positiv, kurz vor dem bis gestern verlängerten Meldeschluss haben sich über 200 Spielerinnen und Spieler aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Dänemark angemeldet“, sagt Hauke Harenberg, Vereinspräsident und Mitglied des Organisationsteams.

Die Liste der gemeldeten Spielerinnen und Spieler reicht von Verbandsligaspielerinnen und -spieler bis zu Spielern der unteren Kreisklassen aus dem gesamten Bezirk. In den einzelnen Wettkampfklassen wird es daher sicherlich spannende Spiele und hochklassigen Tischtennissport zu sehen geben.

Besonders spannend versprechen die stark besetzten Herren B- und C-Konkurrenzen zu werden. „Wir vom Organisationsteam des TTC Eckernförder Bucht würden uns über viele Zuschauer sehr freuen“, sagt Harenberg.

Weitere Informationen zum EB-Team-Cup gibt es unter www.ttc-eb.de.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen