Kritik am Vorgehen von CDU, FDP und SSW : SPD lehnt Verlegung des Skaterparks ab

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 11. November 2018, 15:50 Uhr

shz+ Logo
Der Skaterpark im Schulweg ist marode. Soll er saniert oder auf der anderen Straßenseite ganz neu gebaut werden?
Der Skaterpark im Schulweg ist marode. Soll er saniert oder auf der anderen Straßenseite ganz neu gebaut werden?

Die SPD sieht in dem Vorstoß der drei Fraktionen einen unzulässigen Versuch, auf Kosten des Skaterparks die abgelehnte Kino-Planung am Schulweg wieder aufleben zu lassen.

Eckernförde | „Die bereits 2016 von der SPD-Fraktion dargelegten ökologischen und städtebaulichen Gründe für eine Ablehnung der Verlagerung des Skaterparks bestehen weiterhin.“ Das erklärte der Vorsitzende der SPD-Rathausfraktion, Jürgen Neumann, in einer Reaktion au...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen