Eckernförde : Sind die Obdachlosenunterkünfte groß genug?

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 20. November 2018, 12:05 Uhr

shz+ Logo
Der Winter kommt bestimmt: Hier wird Feuerholz gemacht.
Der Winter kommt bestimmt: Hier wird Feuerholz gemacht.

Die Linke kritisiert die Unterkünfte in der Ostlandstraße als „menschenunwürdig“. Die Fraktion möchte die Qualität der Unterbringung verbessern.

Eckernförde | Michael Schories, der neue Fraktionsvorsitzende der Linken in der Ratsversammlung, wählte klare Worte: Die Obdachlosenunterkünfte in der Ostlandstraße sähen aus wie ein „Barackenlager“, das sei „menschenunwürdig“. Er würde dort gerne einen Ortstermin mac...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen