Sieben Politiker auf einen Streich

shz.de von
07. Mai 2013, 03:59 Uhr

Heute Abend geht es heiß her in Carls Showpalast - diesmal allerdings nicht mit argentinischem Tango oder lauter Rockmusik. Stattdessen zeigen sieben Kommunalpolitiker auf der Bühne, was in ihnen steckt. Dann stellt sich heraus, wie unterschiedlich die Parteien zu den brennenden Fragen der Stadt stehen. Karin Himstedt, Martin Klimach-Dreger, Edgar Meyn, Oliver Fink, Sylvia Grabowski-Fillmer, Rainer Beuthel und Dr. Reinhard Jentzsch müssen sich aus der Deckung trauen, wenn es bei der Podiumsdiskussion der Eckernförder Zeitung um die Schulen, die Wirtschaftsförderung, günstiges Wohnen und die städtebauliche Entwicklung geht. Der eine oder andere der sieben Politiker wird sicherlich schon etwas nervös auf den Abend blicken, denn die Stadtredaktion lässt kein Thema aus. Doch der unberechenbare Teil kommt erst nach den Fragen auf der Bühne, denn dann ist das Publikum dran. Angekündigt hat sich bereits der Elternbeirat der Richard-Vosgerau-Schule, und auch der Arbeitskreis Jugend hat zur Teilnahme aufgerufen. Mit Sicherheit erscheint auch die Bürgerinitiative Bauen in Eckernförde mit zahlreichen Mitgliedern. Sieben Spitzenkandidaten auf einen Streich - die Gelegenheit sollte sich niemand entgehen lassen. Heute ab 18.30 Uhr in Carls Showpalast.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen