zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

24. Oktober 2017 | 06:53 Uhr

Sehnsucht nach liebevollen Händen

vom

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Hunderte Katzen und Hunde, ungezählte Kleintiere und manchmal auch große Sorgenkinder wie Pferde landen in den Tierheimen unserer Region, wo sie mit ihren Pflegern darauf hoffen, bald wieder ein Zuhause zu finden. Die Eckernförder Zeitung möchte dabei helfen und stellt an diesem Platz in loser Folge Schützlinge des Kieler Tierheims Uhlenkrog vor.

Fussel ist eine neunjährige Hündin, vermutlich eine Mischung aus Herdenschutzhund und Terrier. Sie ist eine sehr liebe und anschmiegsame Hündin. Ihre Vorbesitzer haben beim Wohnungswechsel die Hündin einfach in der leeren Wohnung zurückgelassen. Im neuen Zuhause sind größere Kinder und Katzen willkommen, und wenn die neue Familie sie ein paar Stunden alleine lassen muss, so ist das für Fussel auch kein Problem. Es wäre schön, wenn Fussel nicht viele Treppenstufen steigen müsste, denn sie hat leichte Spondylose an der Wirbelsäule.

Lili ist eine wunderhübsche, sechseinhalbjährige Katzendame. Sie ist sehr sensibel, andere Katzen mag sie nicht und Kinder sind ihr zu wild. Am liebsten wäre ihr ein ruhiges Zuhause, nur mit ein bis zwei Personen, Menschen, die viel Zeit für sie haben und Erfahrung im Umgang mit Katzen haben. Lili würde sich über Auslauf freuen, ein großer Balkon oder Wintergarten würden aber vielleicht auch ausreichen.

Kira ist ein Shar-Pei-Mischling, siebeneinhalb Jahre alt. Rassebedingt ist sie ein Sturkopf, doch wenn sie einen Menschen in ihr Herz geschlossen hat, und der auch über einen Dickschädel verfügt, dann haben sich die Richtigen gefunden. Kira ist anhänglich, verschmust und sehr sensibel. Sie mag Kinder, bei Hunden ist sie wählerisch. Hündinnen mag sie meistens nicht, die Rüden sollten sich am besten gleich unterordnen, dann können die beiden ein tolles Gespann werden. Kira lebt nun schon seit anderthalb Jahren im Tierheim und wartet sehnsüchtig auf eine eigene Couch.

Informationen zu den Tieren aus dem Tierheim Uhlenkrog Kiel beim Tierschschutzverein für Kiel und Umgebung, Tel. 0431/ 52 54 64, Telefax. 0431/ 52 10 31 und www.tierheim-kiel.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen