Auf Grund gelaufen vor Eckernförde : Segelyacht wieder freigeschleppt

shz+ Logo
190517 gk auf grund 42.jpg
1 von 5

Die knapp 11 Meter lange "Vice La Vie" ist wieder frei. Rettungsschiffe der DGzRS haben den Havaristen von der Sandbank gezogen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
17. Mai 2019, 13:25 Uhr

Eckernförde | Die in der Nacht zu Freitag am Eckernförder Strand auf Grund gelaufene Segelyacht ist wieder frei. Nachdem sich zunächst das Eckernförder Rettungsboot der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchige...

crdkrfEeöen | Die ni rde aNthc uz itgraFe am rEnörcdrefek Snatdr fau Grndu nealeufeg eStahylgce tis weierd ie.rf ahdeNcm schi zntushcä ads cekfrEdenörr bogouttnsteR dre thsnueecD sslfaGhceelt urz ttungRe Sühbifeccrhfigr G()RSzD atew enie nvuieilDdetesrret tabüehmg etat,h dei kpapn 11 erMte nleag eltcgayheS eriedw pscinp,fureelezh hltitezlc brae wegen red leenehndf SP dnu eds memir lhreafc dendnrewe satreWs nkeei heancC ,ethta mak rde icerbehehl gerößer udn serkärt mtesoitriroe tesertuRneguzkr rFit"z c"aknK sua pnliOtez und zgo edi e"Viv al ieV" asu dem aaserlcswhF erwdie sni eichfrbfas ewsseär.G

lw_UOfh5_​1s

eiD egmseta ngkRaetouittsn ath npkap edir dnnSuet .ueaetrgd ifieehrncSfgs Udo ndu Saofi aZinmnrmem sua erd häeN nov ntusBbetrül nrwea kü,cchlilürgeb rhei eal"t aDm"e rideew tndegheiwe esuvrnreth ettnebre uz  öen .nkn

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen