Feuer auf Pferdekoppel : Schwerstarbeit für die Eckernförder Atemschutzträger bei nächtlichem Großeinsatz

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 18. August 2020, 12:46 Uhr

shz+ Logo
An der Feuerfront: Die Atemschutzträger waren bei dem Brand auf einer Pferdekoppel in der Nacht zu Dienstag besonders gefordert.

An der Feuerfront: Die Atemschutzträger waren bei dem Brand auf einer Pferdekoppel in der Nacht zu Dienstag besonders gefordert.

15 Rundballen und ein Bauwagen in Flammen: Sechsstündiger Großeinsatz für die Freiwillige Feuerwehr Eckernförde unweit der Kurt-Pohle-Straße.

Eckernförde | Ein Großfeuer auf einer landwirtschaftlich genutzten Fläche in Verlängerung der Kurt-Pohle-Straße und des Bystedtredder hat Montagnacht für einen mehrstündigen Feuerwehreinsatz gesorgt. Die um 21.36 Uhr alarmierte Freiwillige Feuerwehr Eckernförde hatte es bei ihrem Eintreffen auf der für die Einsatzfahrzeuge schwer zugänglichen Koppel mit 15 lichterlo...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen