Gefährliche Strecke bei Strande : Schwer verletzt: Radfahrerin stürzt von der Steilküste

Avatar_shz von 17. Oktober 2018, 18:47 Uhr

shz+ Logo
Die Nutzung des inoffiziellen Pfades an der Steilküste kann Spaziergänger in Lebensgefahr bringen.
Die Nutzung des inoffiziellen Pfades an der Steilküste kann Spaziergänger in Lebensgefahr bringen.

Eine Radfahrerin stürzte zu Beginn der Woche 20 Meter in die Tiefe und wurde mit einem Rettungshubschrauber geborgen.

Strande | Er erinnert an Romane und Postkartenansichten – der schmale Pfad, der sich zwischen Strande und Schwedeneck an der Steilküste entlang schlängelt. Wer ihn betritt und weit nach draußen auf die Ostsee blickt, vergisst schnell, in welche Gefahren er sich begibt. Denn durch die Erosion verändert sich die Landschaft ständig und wo im letzten Jahr noch ein s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert