Unterwegs mit Bea Seekirchner : Schweizerin meistert die Hüttener Berge

shz+ Logo
Für die Schweizerin kein Problem: Gemeinsam mit Topias Thomsen aus Fahrdorf ging es hoch auf den Aschberg. Fotos: Bünger
1 von 2
Für die Schweizerin kein Problem: Gemeinsam mit Topias Thomsen aus Fahrdorf ging es hoch auf den Aschberg. Fotos: Bünger

Schweizer Rennradfahrerin unterwegs im Norden Deutschlands – 51 Jahre macht Station in Ascheffel, Fleckeby und Eckernförde.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
23. August 2019, 16:02 Uhr

Fleckeby | Normalerweise fährt Bea Seekirchner die Schweizer Berge rauf und runter. Dies tut die 51-Jährige häufig als Leiterin geführter Radtouren. Zurzeit ist sie aber einfach mal zweieinhalb Wochen nur selbst im ...

eclykeFb | rsNemroaeiwle tfärh aeB ehkSneirerc eid eSrheizwc eBreg afru nud .utenrr Dies ttu edi -igä5hJer1 giäuhf asl eiienLtr üetrefhrg endur.toRa Zutrzei tis eis baer hfaenci alm nehebiiwzal ecoWnh nur tlsesb mi buU.arl auzD tha sei irh rnRnade ins utoA pkecgat dnu chsi fua lrudDacoheusttn een.bebg „Ich hcebeus edhscteu ,arrRfdeha mti dneen hci ncohs fau mesignnemea uTnore raw oerd tim nneed chi ilevrltu mi Ietnretn üerb lioezsa ewtNezerk ruenvbend “nbi.

chI wlolet irm ide noRige nentiugbd asn,enhe iew nsöhc se erih ts i.

 

hNac tntaoSeni mi nodtalVg dnu Bernil awr esi ezjtt auch ni lkcyebeF zu Bu.hecs So eiwt dhöclrni raw sei bisher in audDchstlne nohc ntihc eguens.wrt A„fu die eIde zur uroT mka chi, ewli eni dahfRrear heri aus rde ngedeG eievl Fosot sau red nhönecs nugmgbUe ciövlfehnftetr t.ha Ihc lwoelt rmi edi oeiRgn itdgbennu shn,eean iew öhsnc se ihre ,sti“ so rcneirk.eehS

outrRnud itm emd foraedrrFh Taipos Tohenms

nA rnremehe ngTae war eis dann tim iapTos nshmoTe uas hFrofrad utg.rnwees Er gezeit rih nihct nru droN- nud Oe,sest neodrsn acuh die smtaxielam ueEhbngr ni erd ,gionRe ned srbchge.A iMt isrnee eHöh nov 89 tenMre rgan dre isEesdinögn edr eAntgis nur ein seümd ehäLlnc .ba nchöS fadn eis ned lcbAsuki vno beno fua eid ütenertH gBere rbae c.hdnone

 

Die otArfhuear isdn iher viel tepstenrann sal in red iw.cezSh iSe elhnta tidclrnheo ntAsbda afu red aSetr.ß In edr chwzSie nib hci uas hcetrsenüeiiShngrd tfsa ßcusliichsealh auf gandeeRw neurwgste. Die dsin rotd esdnlrgali etdplop os tebri iwe in Dns.eacu ltdh

echamNd in nde veri naeTg im enrdNo orsag dsa tetrWe eirposühcädseu rpTmanrueeet ihitetbeelr udn uhac erd idWn tipsuhnyc saceht rov hcsi nhi lbi,es rwdi sei iwl-oHseheitncglSs ni urtge eunnigrnrE .henalebt bO eis se ehri onsbdeesr önhcs ?adnf Da tibbel esi – zang Szicnhiwere – nlrua:te deeJ„ edgGen hta reih önhcesn rseoeetBeinhn“.d Nun ehtg se üfr edi eMuttr ieerwz recewranshe öehnS tiwree in dne rRtthoup und nach Knl,ö mu dort raeRltosdpr uz imaemengnse earnfsuhAt uz fnreeft.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen