Ferkel tot : Schweinestall in Tüttendorf brannte

shz+ Logo
dpa_5f9efa00c168b568

Der Landwirt konnte noch viele Ferkel retten, doch einige verendeten im Feuer.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Arne_Peters-8499.jpg von
01. Januar 2020, 19:34 Uhr

Tüttendorf | Am Neujahrstag um 9.58 Uhr kam es zu einer starken Rauchentwicklung auf einem Bauernhof in Tüttendorf. Betroffen war ein kleiner Stallbereich, in dem sich Ferkelboxen befanden. Im weiteren Verlauf entwic...

tfTeünrodt | Am eaNhragjstu mu 59.8 Uhr akm es zu enier tekansr tRaninwlgucukech fau imene anhrfBeou in ütdf.onertT erfoBfent wra ien elknrie iSal,ebehctrl ni dme csih keobxrnleFe nnbeaed.f Im enweitre faluVre eelttiwenck shci nei Furee in sdmeei ech.erBi mDe twiadnrL nelagg es chno, velie rkeleF ihtrcizeteg sau edm aSltl zu hlone dun ni ichhitSere zu inrbeg,n donhnce ertendvene geiein eeFklr im rF.uee Die nBdhsarcerau tsi unn gnseGeadtn red llzinreoaemiiihkcipnl eugrlmtnEt.in

  THMXL lcoBk | Bmtioiucollhrtan rfü ekAlitr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen