zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

20. September 2017 | 07:38 Uhr

Schützenfest in Goosefeld

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 25.Apr.2014 | 11:49 Uhr

Mit einem Umzug durch das Dorf startet heute das große Finale bei den Goosefelder Schützen. Um 17 Uhr treffen sich die Mitglieder zum Umzug an der Gemeindefreizeitstätte. Ab 19.30 Uhr ist an selber Stelle die Pokalverleihung geplant. Eine halbe Stunde später ist die Proklamation des neuen Königs vorgesehen.

Workshop: Kochen in der Jugendarbeit



Unter dem Motto „Kochen in der Jugendarbeit“ steht der Workshop des Kreisjugendrings (KJR) Rendsburg-Eckernförde am Sonnabend, 17. Mai (8.30 bis 17.30 Uhr), im Jugend- und Freizeitheim Kahlenberg. Themen sind dabei unter anderem Hygiene, Essensplanung und Kalkulation sowie gesundes und abwechslungsreiches Kochen. Als Referent ist der Koch und Berufsschullehrer Thomas Schlieker im Einsatz. Die Teilnahme kostet zehn Euro. Anmeldungen werden bis zum 5. Mai beim KJR in der Bahnhofsstraße 8 in Rendsburg entgegen genommen (montags von 16 bis 20 Uhr, donnerstags von 9 bis 11.30 Uhr, unter Telefon 0 43 31/4 39 72 60, Fax: 0 43 31/4 39 72 61, E-Mail: buero@kjr-rd-eck.de). An jedem dritten Montag (16 bis 20 Uhr) im Monat zieht das KJR-Büro um nach Hohenwestedt: ins Haus der Jugend „Gleis 3“ (Telefon: 0 48 71/7 79 39 77).

Einladung zu den „Stufen des Lebens“



Die Kirchengemeinde Bünsdorf lädt zum Kursus „Stufen des Lebens“ unter dem Thema „Ein Platz an der Sonne“ ein. Dieser Kursus ist ein Angebot an alle, die einmal auf ungewöhnliche Weise über biblische Themen und die Frage, welche Bedeutung sie für unser Leben haben, ins Gespräch kommen möchten. Ausdrucksstarke Bodenbilder, die während des Gesprächs verändert und ergänzt werden, helfen, dass der Glaube „vom Kopf ins Herz“ kommt. Die Treffen sind im Gemeindehaus im Mai und Anfang Juni jeweils dienstags von 19 bis21 Uhr am 13., 20., 27. Mai und 3. Juni. Anmeldung dafür bis zum 5. Mai bei Beate Schubert unter Tel. 04356/997788 oder Beate.Schubert@ebz-wittensee.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen