zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

21. August 2017 | 14:45 Uhr

Tanzsport : Schröder/Gnoyke Dritte

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Nach fast zweijähriger Pause nahm das Tanzpaar Anja Schröder und Herbert Gnoyke vom Gettorfer TV am Turnier in Heiligenhafen teil – und wurde auf Anhieb Dritte. Das war ihre bislang beste Platzierung.

„Die Ostsee tanzt“ war das Motto des stark besetzten Tanzturniers in Heiligenhafen. An zwei Tagen gingen über 400 Paare aus dem In- und Ausland an den Start und tanzten in verschiedenen Startklassen und Altersgruppen, darunter auch Vertreter des Gettorfer TV. Für eine Überraschung sorgten Herbert Gnoyke und Anja Schröder vom GTV, die nach fast zwei Jahren Pause durch Verletzung und Krankheit erstmals wieder in das Turniergeschehen eingriffen. Am ersten Tag erreichten sie bei den Senioren der Klasse D gleich das Finale. Nach Platz zwei im Langsamen Walzer und jeweils dritten im Tango und Quickstep, entschied ein einziger Wertungspunkt, dass Herbert und Anja den 3. Platz belegten – ihre bisher beste Platzierung. Unangefochtene Sieger wurden Ulrich und Barbara Offergeld aus Ruppichteroth. Am zweiten Tag verlief der Start ähnlich erfolgreich. Sie erreichten wiederum das Finale und landeten auf Platz vier. Mit zwei Platzierungen und 16 Aufstiegspunkten des Wochenendes rückt der Aufstieg in die C-Klasse näher. Nun heißt es für die beiden, die Form beizubehalten, denn am Wochenende geht es zur Landesmeisterschaft nach Klein Nordende. In der C-Klasse am Start waren Bernd Dörries und Uta Ratzuweit (GTV). Beim stark besetzten Turnier mit 30 Paaren aus ganz Deutschland erreichten sie das Halbfinale und wurden Achte im Gesamtklassement.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2013 | 17:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen