Schreibworkshop im Eckernförder Museum : Schreibcafé an historischer Stätte – Inspiration durch Otto Modersohn

Zurzeit läuft eine Sonderausstellung zu Otto Modersohn im Museum.
Zurzeit läuft eine Sonderausstellung zu Otto Modersohn im Museum.

Das Museum bietet am Donnerstag, 16. Mai, von 15 bis 17.30 Uhr ein Schreibcafé für Erwachsene an.

DSC_1119.JPG von
12. Mai 2019, 16:14 Uhr

Eckernförde | Das Museum bietet am Donnerstag, 16. Mai, von 15 bis 17.30 Uhr ein Schreibcafé für Erwachsene an. Es ist die Zeit der Frühlingsgefühle: in Farben, in Briefen und im Schreiben. Der Schreibworkshop richtet sich an alle, die immer schon mal kleine Texte zu Papier bringen wollten und jetzt die passende Frühlingsenergie dafür haben. Alles neu macht der Mai! Die Teilnehmer lassen sich von Otto Modersohns Landschaften und seinem Briefwechsel motivieren. Durch kreative Methoden finden die Teilnehmer zu eigenen Worten und kommen darüber ins Gespräch. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Mit Margret Bielenberg, Germanistin M.A., Kursleiterin für Kreatives Schreiben, freie Hörfunkjournalistin und Buchautorin aus Hamburg, leitet diesen Kus, der 8 Euro kostet. Im Preis sind Kaffee, Tee und Gebäck sowie eine Führung durch die Ausstellung „Heide, Moor und Birken. Otto Modersohn und die Worpsweder“ mit Dr. Dorothee Bieske enthalten. Um Anmeldungen, Telefonnummer 04351/712547, wird gebeten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen