zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

20. Oktober 2017 | 11:50 Uhr

Schnelles Flachspiel ist angesagt

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Fußball-Schleswig-Holstein-Liga: TSV Altenholz tritt morgen, 15 Uhr, bei TuRa Meldorf an

shz.de von
erstellt am 14.Sep.2013 | 00:33 Uhr

Als klarer Favorit reisen die Fußballer des TSV Altenholz in der Schleswig-Holstein-Liga am Sonntag zum Gastspiel bei TuRa Meldorf. Anpfiff ist um 15 Uhr. Die Gastgeber kämpfen als Drittletzter der Tabelle jetzt schon gegen den drohenden Abstieg, haben allerdings auch noch eine Nachholpartie gegen Strand 08 zu bestreiten. Sollten sie diese gewinnen, würden sie wieder ins Tabellenmittelfeld vorrücken.

Auf der Trainerbank der Altenholzer wird diesmal wieder Harry Witt Platz nehmen, der seinen Türkei-Urlaub beendet hat und mit einem Sieg bei den Dithmarschern weiter Kontakt zum Führungstrio halten will. „Bis auf Preetz haben wir von den Top-Teams nun alle gespielt. Jetzt geht es gegen die Gegner, gegen die wir punkten sollten, auch wenn das in dieser Liga keineswegs einfach wird“, sagt Witt. „Die Meldorfer haben zwar keine spektakuläre Spielweise, verfügen dafür aber über große Spieler, gegen die wir bei Standardsituationen sehr konsequent agieren müssen. Mit hohen Flanken werden wir da nicht viel reißen. Wir müssen vielmehr schnell und flach spielen.“ Patrick Amponsah wäre für die Luftduelle prädestiniert, fällt allerdings verletzt aus. Angreifer Franko Milbradt wird seine Knöchelverletzung auskurieren. Ein Einsatz der angeschlagenen Helge Stahl und Kevin Link ist noch fraglich.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen