Fussball-Kreisliga : Schinkel verliert und holt vier Talente

Jan-Eric Bautz (li.) wechselt aus der A-Jugend-SH-Ligamannschaft des TSV Altenholz mit drei Mitspielern nach Schinkel.
1 von 2
Jan-Eric Bautz (li.) wechselt aus der A-Jugend-SH-Ligamannschaft des TSV Altenholz mit drei Mitspielern nach Schinkel.

Der 1. FC Schinkel hat auch das zweite Spiel der Aufstiegsrunde zur Verbandsliga Nord-Ost verloren, dafür aber vier talentierte A-Jugendliche dazugewonnen.

von
05. Juni 2014, 06:00 Uhr

Nun ist die Spielzeit 2013/14 endlich auch für den 1. FC Schinkel abgeschlossen. Die Kreisligafußballer mussten am Dienstagabend ihr zweites Spiel in der bedeutungslosen Aufstiegsrunde zur Verbandsliga Nord-Ost gegen den VfL Schwartbuck bestreiten. Ohne Trainer Lars Dubau und eine ganze Reihe Stammspieler unterlag der FC mit 1:2 (1:0).

„Der VfL Schwartbuck war schon etwas spritziger und engagierter“, gibt Schinkels Fußball-Obmann Marco Hinz ehrlich zu. Zudem hatten beide Mannschaften ihre besten Spieler zwischen den Pfosten, sodass ein mögliches höheres Ergebnis durch gute Torhüterleistungen verhindert wurde.

In der ersten Halbzeit waren die Gastgeber das bessere Team und führten mit 1:0 durch das Tor von Kapitän Ardian Stubbla (19.). Auch Chancen für eine höhere Führung waren da, doch VfL-Torwart Thorsten Otto war einfach nicht zu bezwingen. Nach dem Wechsel dominierten dann die Gäste aus dem Kreis Plön, die am Ende nicht unverdient mit 2:1 gewannen, dabei aber noch zwei Elfmeter ausließen, die FC-Torwart Bernd Ewers vereitelte.

Die Personalplanungen für die kommende Saison, in der nach dem knappen scheitern in diesem Jahr, nun der Aufstieg realisiert werden soll, sind bereits abgeschlossen. Welche Ambitionen der FC hat, zeigen die Zusagen von vier talentierten Altenholzer A-Jugendlichen. Philipp Abdullah, Niklas Gillner, Patrick Rosenau und Jan-Eric Bautz wechseln allesamt nach Schinkel. „Wir wollten unseren Kader verjüngen – das ist uns gelungen“, freut sich Hinz über die vier Neuzugänge.


Tore: 1:0 Stubbla (19.), 1:1 Mirco Znaniewicz (58.), 1:2 Luca Ole Znaniewicz (72.).

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen