zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

20. August 2017 | 08:04 Uhr

Schachclub – Saisonstart als Aufsteiger

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der Eckernförder Schachclub von 1921 hat in der abgelaufenen Saison die Mannschaftsmeisterschaft in der Verbandsliga A gewonnen und sich so das Aufstiegsrecht in die höchste Schleswig-Holsteinische Spielklasse gesichert. Die Eckernförder profitierten neben dem guten Teamgeist unter Mannschaftsführer Rolf Möller vor allem von der Verjüngung in den letzten beiden Jahren mit dem 21-jährigen Dustin Möller und Christian Devic sowie der Beständigkeit der Spitzenspieler Manfred Homuth am ersten Brett und Kai Krüger am zweiten Brett.

In der kommenden Saison werden die Eckernförder als Underdog der Landesliga mit der gleichen Mannschaft antreten. Wie gewohnt wird Manfred Homuth als Spitzenspieler die Mannschaft anführen, nun aber gefolgt von Dustin Möller. Die zweite Mannschaft konnte sich wie im Vorjahr mit einem Mittelfeldplatz in der Bezirksliga Nord platzieren und möchte in der kommenden Saison mit jugendlichen Spielern wie Lukas Beyer und Lisa Ruiz für eine gute Mischung sorgen.

Vorsitzender Kai Krüger, der bei der Jahreshauptversammlung ebenso bis 2016 bestätigt wurde wie Kassenwart Manfred Homuth, hatte für die vereinsinternen Turniere vier neue Wanderpokale vorgestellt. Manfred Homuth, der als fünfmaliger Vereinsmeister in den letzten zwölf Jahren den alten Wanderpokal endgültig erhielt, konnte den neuen Vereinspokal als diesjähriger Sieger gleich für ein Jahr mitnehmen. Edmund Lomer erhielt den alten Wanderpokal des Pokalsiegers als fünfmaliger Sieger in den letzten 18 Jahren endgültig, auch wenn er in diesem Jahr vom Überraschungssieger Ulrich Bußmeier entthront wurde. Abermals geehrt wurde Manfred Homuth für seine Erfolge in den Blitzschachturnieren und Schnellschachturnieren der letzten Jahre. Im B-Turnier der Vereinsmeisterschaft siegte 2014 Maik Madelmayer.

Mit 55 Mitgliedern gehört der Eckernförder Schachclub zu den zehn mitgliederstärksten Schachvereinen im Landesschachverband. Die Mitglieder treffen sich Montagabends zum Spielen in der Bürgerbegegnungsstätte.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 11.Sep.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen