Reitsport : RV Osdorf mit Rekorden zum Jubiläum

Charlotte Biais auf Charismat vom RV Am Wittensee wurde Vorjahrsfünfte im Hauptspringen der Springprüfung Kl. M* mit Stechen und zählt auch diesmal zu den Favoriten.
1 von 2
Charlotte Biais auf Charismat vom RV Am Wittensee wurde Vorjahrsfünfte im Hauptspringen der Springprüfung Kl. M* mit Stechen und zählt auch diesmal zu den Favoriten.

Veranstaltung auf dem Reiterhof Kruse mit Teilnehmern aus 117 Vereinen. Die sportlichen Höhepunkten steigen am Sonntag auf dem Spring- und Dressurplatz.

shz.de von
28. Mai 2015, 06:00 Uhr

Osdorf | Mit einigen Rekordzahlen auf zwei Dressurplätzen und einem Springparcours am Gildeweg in Osdorf wartet der Reitverein Osdorf auf und verspricht erneut eine spannende, zweitägige Jubiläums-Pferdeleistungsschau auf dem Hof Kruse. Die mehr als 1000 erwarteten Zuschauer können von einem spannenden Reitturnier ausgehen und sich daneben an einer wichtigen Spendenaktion beteiligen. Am Sonnabend von 8 Uhr bis etwa 18 Uhr und Sonntag von 8 Uhr bis etwa 19 Uhr richtet der RV Osdorf dieses Reitturnier zum 10. Mal aus.

Die Leiterin des Reithofs Kruse, Kathrin Kohrt, leitet erstmals eine Spendenaktion, die Not leidenden Pferden gilt. Eine von Petra Teegen in Norderbrarup errichtete „Pferdeklappe“ bietet Pferdehaltern, die ihre überwiegend unterernährten Tiere aus finanziellen Gründen nicht mehr ausreichend umsorgen können, deren Aufnahme an. „Es können Sachspenden wie gut erhaltene, wasserdichte Pferdedecken, Halfter, Stricke, Leckerli-Tüten, Lecksteine oder auch Futter sein. Natürlich können wir auch Geldspenden gut gebrauchen“, hofft Kathrin Kohrt auf rege Beteiligung.

Bei mehr als 1100 Nennungen, 750 Pferden in 28 Prüfungen geben sich mehr als 450 Reiter aus 117 Vereinen ein Reitsportstelldichein. Die Starter kommen aus Niedersachsen, Hamburg und Schleswig-Holstein, um an den elf Dressurprüfungen und drei Reiterwettbewerben für die Jüngsten, sowie 14 Springprüfungen teilzunehmen. Nach dem derzeitigen Stand der Meldungen befinden sich unter den Teilnehmern drei Titelverteidiger, allen voran Kathrin Kohrt auf Candel Light in der Dressurprüfung Kl. L, Kandare, die sich mit Lisa Banasch (RuFV Gettorf-Eckernförde-Dän.Wohld), Hanne Honerlagen (RFV Felm), Pedro Matos (RV Waabs-Langholz), sowie der Vorjahreszweiten Mandy Sörensen (RuFV Gettorf-Eckernförde-Dän. Wohld) gegen starke Konkurrenz aus dem Altkreis auseinandersetzen muss.

Nach dem Pony-Führzügel-Wettbewerb am Sonntag ab 15.15 Uhr kommt es zu den Höhepunkten auf dem Springplatz. Ab 15.45 Uhr startet die Springprüfung Kl. M* und ab 17.15 Uhr die Springprüfung Kl. M mit Stechen. Unter den jeweils 45 Teilnehmern befindet sich ein 15-köpfiger Favoritenkreis, dem Charlotte Biais (RV Am Wittensee), Jannik Bremer (RuFV Gettorf-Eckernförde-Dän. Wohld), Christin Dahlmann (Koseler RV), Jasmin Gröner (Fehmarn), Alina Hartwich (RuFV Kropp), Jonas Juhl (RV Waabs-Langholz), Norman Kuzla (RV Klausdorf), Marco Leuschner (RV Schwedeneck), Janet Maas (RFV Felm), Janine Mau (Schubyer RV), Ulrich Rodde (RFV Felm), Andreas Tober (RC Damp) sowie Martina Tödt (RFV Bad Segeberg) angehören.



Zeiteinteilung


Sonnabend,

Dressur/Halle:
8 Uhr: Dressurreiterprfg. Kl. A
10.15 Uhr: Dressur-Wettbewerb, Pferde, E5/1, einzeln
13 Uhr: Dressurreiterprfg. Kl. L
Dressur/Außenplatz:
8 Uhr: Dressurreiterprfg. Kl. A
10.15 Uhr: Dressurprfg. Kl. A
13 Uhr: Dressurprfg. Kl. A*, A6/1, einzeln
Springplatz:
8 Uhr: Stilspringwettbewerb, Pferde
9.15 Uhr: Springwettbewerb, Pferde
10.15 Uhr: Stilspringprfg. Kl. A* - LK5
11.45 Uhr: Stilspringprfg. Kl. A* - LK6
13 Uhr: Springprfg. Kl. A** - LK5
14.30 Uhr: Stilspringprfg. Kl. L - LK4+5
16.15 Uhr: Springprfg. Kl. L - LK4+5


Sonntag, Dressur/Halle:
8 Uhr: Pony-Dressurwettbewerb E5 zu zweit
9.15 Uhr: Dressurpferdeprfg. Kl. A, DA3, einzeln
14 Uhr: Dressurprfg. Kl. M*, M3
Dressur/Außenplatz:
8 Uhr: Dressurprfg. Kl. L, LK4+5
12.30 Uhr: Reiterwettbewerb Jg 2005 u. jünger.
13 Uhr: Reiterwettbewerb Jg 2004 u. älter.
13.45 Uhr: Dressurprfg. Kl. L, Kandare, L7.
Springplatz
8 Uhr: Springpferdeprfg. Kl. A**
9.45 Uhr: Springpferdeprfg. Kl. L
11.15 Uhr: Pony-Stilspringwettbewerb - G,M,K
12.15 Uhr: Springprfg. Kl. A* - LK3+4
13.45 Uhr: Stilspringprfg. Kl. L - LK3+4
15.15 Uhr: Pony-Führzügelwettbewerb
15.45 Uhr: Springprfg. Kl. M* - LK3+4
17.15 Uhr: Springprfg. Kl. M mit Stechen - LK3+4.


zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen