Zeitung : Runderneuerter Förde Express präsentiert sich

Zeitungsjungs der alten Schule: Nikolas Wetzke (li.) und Sebastian Maas verteilen den Förde Express auf dem Wochenmarkt. Foto: lti
Zeitungsjungs der alten Schule: Nikolas Wetzke (li.) und Sebastian Maas verteilen den Förde Express auf dem Wochenmarkt. Foto: lti

Anzeigenblatt der Eckernförder Zeitung im neuen Gewand.

shz.de von
30. Mai 2013, 07:42 Uhr

Eckernförde | Ein Viertel-Jahrhundert Förde Express: Anfangs bestand das Anzeigenblatt der Eckernförder Zeitung aus wenigen schwarzweißen Seiten. Jetzt, zum 25. Geburtstag, präsentiert sich der Förde Express im modernen, zeitgemäßen Outfit. Dabei hat sich nicht nur das optische Erscheinungsbild verändert, auch der Inhalt liest sich nun noch strukturierter und übersichtlicher. Und treu geblieben ist sich das Blatt auch: Der kräftige pink rote Farbton ist nach wie vor ein Kennzeichen.

Um der Bevölkerung das neue Gewand zu präsentieren, verteilten gestern Zeitungsjungs im klassischen Gewand inklusive Knickerbocker, Hemd und Fliege die aktuelle Ausgabe. Sebastian Maas erzählt: "Die Aktion wird gut angenommen. Das neue Layout ist ein Blickfang." Auch Karin Michelsen, die den Förde Express regelmäßig wegen der Anzeigen und Stadtneuigkeiten liest, stellt zufrieden fest: "Die neue Aufmachung sieht gut aus, das fällt sofort ins Auge."

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen