zur Navigation springen

Fussball-Verbandsliga : Rogge warnt vor Eidertaler Offensivabteilung

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der Gettorfer SC empfängt heute, 14 Uhr, mit Eidertal Molfsee einen Tabellennachbarn. Die Gastgeber haben einen vollen Kader und spielen auf Sieg.

Zum Duell zweier Tabellennachbarn kommt es heute, 14 Uhr, am Gettorfer Ringweg, wo der Achte aus Gettorf in der Verbandsliga Nord-Ost auf die SpVg Eidertal Molfsee trifft, die Rang neun belegt.

Es ist eine Begegnung, welche für beide Teams richtungsweisend sein kann. Bei einem Sieg der Gettorfer winkt ein Platz im oberen Tabellendrittel, und zudem ein sattes Punktepolster auf die Abstiegsregion.

Die Ziele von GSC-Trainer Tim Rogge für das Spiel sind klar: „Wir spielen zu Hause und da wollen wir gewinnen. Auch wenn Molfsee in der Tabelle nur ein Punkt hinter uns liegt, werden wir auf Sieg spielen.“ Die Gettorfer haben sich gut auf die Gäste vorbereitet. Coach Rogge findet lobende Worte für den Gegner und erklärt, was er als Schlüssel zum Erfolg ausgemacht hat: „Besonders in der Offensive sind sie extrem stark. Wir dürfen den Angriff nicht ins Spiel kommen lassen. Wenn wir vermeiden, dass die Stürmer ins Laufen kommen, haben wir eine gute Chance.“

Die Gettorfer spielen bisher eine erstaunlich gute Saison und wollen an die erfolgreiche Phase, die mit der 0:1-Derbyniederlage gegen den Eckernförder SV verloren ging, wieder anknüpfen. Rogge, der gerne wieder mehr Konstanz bei seinen Schützlingen sehen möchte, hat deutliche Ambitionen: „Wir wollen uns immer verbessern. Der Abstieg soll dieses Jahr kein Thema mehr für uns sein.“

In diesem wichtigen Heimspiel kann Rogge aus dem Vollen schöpfen. Beim Abschlusstraining waren alle Spieler dabei, sodass der GSC mit seiner besten Elf auflaufen kann.

EZ-Tipp: 2:1.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 22.Nov.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen