Rockpop live im Utgard-Café

Wolfgang Lock und Hanno Bonßdorf spielen am 15. Februar im Utgard Café.
Wolfgang Lock und Hanno Bonßdorf spielen am 15. Februar im Utgard Café.

von
31. Januar 2014, 00:31 Uhr

Nach den erfolgreichen Konzerten des letzten Jahres, unter anderem mit Greg Copeland und Dave Goodman, findet am Sonnabend, 15. Februar, das nächste Konzert mit zwei Bremer Vollblut-Musikern im Utgard-Café an der Gaehtjestraße statt: Wolfgang Lock & Hanno Bonßdorf, beide aus dem Freundeskreis um Nob Wesch, mit dem die Musiker schon für einige Konzerte gemeinsam auf der Bühne standen. Die Kombination E- und Akustik-Gitarre und die charismatische Stimme von Wolfgang Lock stehen für einen emotionalen und unterhaltsamen Abend im Genre Rockpop. Der Sänger und Gitarrist Wolfgang Lock und der Gitarrist Hanno Bonßdorf spielen neben ihren gemeinsamen Auftritten bei der Bremer Band „The Millionaires“ noch ein Duo-Programm: Titel von Eric Clapton, den Eagles, Dire Straits, Doobie Brothers, Beatles, Fleetwood Mac und viele mehr mehr bilden den Hintergrund, um gemeinsame Spaziergänge in die 50-jährige Geschichte des Rock und Pop zu unternehmen. Die Karten für die Konzerte im Utgard-Café gibt es zum Leser-Bonus-Preis im Kunden-Center der Eckernförder Zeitung, Kieler Straße 55, Tel. 9008-2483.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen