zur Navigation springen

DRK : Riesebyer DRK baut auf engagierte Mitglieder

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Auf ein Jahr viel ehrenamtlicher Arbeit wird bei der Hauptversammlung des DRK Rieseby geschaut. Zahlreiche Mitglieder werden geehrt.

shz.de von
erstellt am 08.Feb.2016 | 06:05 Uhr

Rieseby | Wenn viel geredet wird, muss das nicht immer ein gutes Zeichen sein. Als allerdings Waltraut Folge als Vorsitzende des DRK-Ortsverbands in Rieseby im Rahmen der diesjährigen Jahresversammlung ihren Jahresbericht gab, reichten 30 Minuten gerade einmal, um die allerwichtigsten Aufgaben und Aktivitäten anzusprechen. Alle Stühle im Feuerwehrgerätehaus waren besetzt und viele waren gekommen, um das Jahr 2015 noch einmal Revue passieren zu lassen.

Zweimal im Jahr führt das Deutsche Rote Kreuz in Rieseby Blutspenden und Altkleidersammlungen durch. In jedem Jahr kann sich der Vorsitzende des Dorfwochen-Ausschusses Hartmut Schmidt, selbst DRK-Mitglied, darauf verlassen, dass sein Ortsverband die Versorgungslage im Rahmen der tollen Tage in Rieseby sicherstellt. Da wird Eintopf gekocht und Salat geschnitten, Kartoffelpuffer gebacken und ein Kuchenbuffet der Extraklasse präsentiert.

Genauso engagiert ist das Team um Waltraut Folge, wenn es um die Dorfsäuberungsaktion, den Waldgottesdienst, die weihnachtliche Punschbude, das DRK-Maibaum-Aufstellen oder die eigenen Veranstaltungen, wie den Adventsbasar oder die Seniorenfahrten geht.

Diese tollen Leistungen werden alle ehrenamtlich erbracht, betonte auch Bürgermeister Jens Kolls in seinem Grußwort. Er überbrachte die Grüße der Gemeinde, wohl wissend, dass das aktive Gemeindeleben in Rieseby ohne sein Rotes Kreuz nicht denkbar wäre. Und wer einmal drin sei, der werde es auch sein Leben lang nicht vergessen, schmunzelte er, denn immer noch werden kleine Erdenbürger mit einem Geschenk willkommen geheißen und Senioren in vielen Veranstaltungen und der persönlichen Zuwendung regelmäßig bedacht. Jedes Schul- und Kindergartenkind erhält jährlich einen Betrag von drei Euro, der dazu beträgt, dass die Schulklassen oder Kindergartengruppen Ausflüge oder Theaterbesuche machen können.

Das Riesebyer DRK ist ein Rotes Kreuz für alle – jeder kann mitmachen und jedes Nicht-Mitglied ist so herzlich erwünscht wie die eigenen Mitglieder und Mitstreiter. Ob bei den öffentlichen Veranstaltungen oder den regelmäßig stattfindenden Tanz,-Bastel-, oder Yogagruppen – das DRK organisiert das Leben mit, damit den Hilfsbedürftigen geholfen und allen ein Stück Lebensfreude gegeben werden kann.

So viel Arbeit mit so viel persönlichem Engagement erfordert viele helfende Hände und verlässliche Unterstützung. Dafür bedankte sich Waltraut Folge ausdrücklich bei ihrem Verband. Für besondere Treue gab es an dem Abend sichtbare Auszeichnungen. Hilde Besler erhielt für 25-jährige Treue zum DRK die silberne Ehrennadel, Helga Blank, Sabine von Hoff, Uta Rieper und Anne Lill wurden für vier Jahrzehnte DRK-Zugehörigkeit geehrt. Seit 50 Jahren unterstützt Gerhard Nabert das DRK und beeindruckende 60 Jahre lang hält Heinrich Rossmann seinem Verband engagiert die Treue.

Zu den Urkunden gab es frische Blumen in Rot und Weiß. Die geehrten Mitglieder sind auch Vorbilder für die neuen Damen und Herren im DRK, die von ihrer Vorsitzenden immer schön auf Trab gehalten werden, denn das DRK hat auch 2016 eine Menge vor. Darum weiß auch jedes Mitglied: Wenn Waltraut kommt, kommt Arbeit – das wird auch in diesem Jahr so bleiben.




Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen