Eckernförde : Recyclinghof im Lockdown: Erst wurde entrümpelt, jetzt wird saniert

Avatar_shz von 21. Januar 2021, 13:10 Uhr

shz+ Logo
Heiner Engel und Sohn Jonas laden alte Fahrräder von ihrem Anhänger. Die Familie hat in der Corona-Zeit ihre Garage auf Vordermann gebracht und überflüssige Stücke aussortiert.
Heiner Engel und Sohn Jonas laden alte Fahrräder von ihrem Anhänger. Die Familie hat in der Corona-Zeit ihre Garage auf Vordermann gebracht und überflüssige Stücke aussortiert. Fotos: BBÜ

Auf dem Recyclinghof im Goldammerweg ist nach wie vor viel los, jedoch nicht so viel wie im ersten Lockdown.

Eckernförde | Ob gutes oder schlechtes Wetter, Sommer oder Winter, spielt auf dem Recyclinghof im Goldammerweg weniger eine Rolle. Die Corona-Pandemie aber hat für einen wahren Ansturm gesorgt. „Es gab Tage im letzten Jahr, da gab es endlose Warteschlangen“, sagt Mar...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen