zur Navigation springen

Ratsversammlung: Fracking-Resolution, Feuerwehr und B-Pläne

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

von
erstellt am 19.Sep.2014 | 13:20 Uhr

Die Ratsversammlung befasst sich in ihrer nächsten Sitzung am Donnerstag, 25. September, um 17.45 Uhr im Ratssaal mit einer Resolution zur Aufsuchung bzw. Förderung von Kohlenwasserstoffen (Fracking). Zum anderen stehen der Feuerwehrbedarfsplan und die Bereitstellung von Mitteln für den Förderzeitraum 2015 bis 2020 der Aktiv-Region auf der Tagesordnung. Weiter sollen Beschlüsse zu vier Bebauungsplänen (Südöstlicher Jungfernstieg, Wulfsteert II, Wohngebiet Grasholz sowie Käthe-Kollwitz-Straße) gefasst werden. Bürgermeister Jörg Sibbel gibt zudem einen Verwaltungsbericht. Zu Beginn der Ratsversammlung haben wie gewohnt die Einwohner das Wort. Im nicht-öffentlichen Teil geht es um eine Stellungnahme zur Aufsuchung von Kohlenwasserstoffen im „Feld Eckernförde“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen