Hinweise an die Gettorfer Polizei : Rapsblüten-Banner zerstört

shz+ Logo
In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde das Werbebanner für das Rapsblütenfest einfach herausgeschnitten.  Privat
In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde das Werbebanner für das Rapsblütenfest einfach herausgeschnitten. Privat

Das Werbebanner für das Gettorfer Rapsblütenfest wurde aus dem Rahmen geschnitten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
22. Mai 2019, 14:10 Uhr

Gettorf | Am Montag wurde in der Zeit von 22 bis 0.30 Uhr das große Straßenbanner mit dem Werbehinweis auf das Gettorfer Rapsblütenfest am südlichen Ortseingang zerstört. Es wurde komplett herausgeschnitten und mit...

ttroGef | Am aotgnM urdwe in edr iteZ nvo 22 sib 30.0 Urh dsa ßorge rbaeanrnnßtSe mit med bWhinesriewe auf sda rGetotefr üeestnRsltafpb am ehscdilnü nitenggOsra rsze.ttrö sE wudre mttopelk nnhseguitechrteas udn ngmoemte.inm

Es tsi eshr csae,hd ssda asd taEmhern os tbeuhztsmc r,dwi mti so rinee it.nAok  

i„rW eall mov VGH hbnea iäuhzlneg enntSdu na iemsed sFte sgeensse dnu pane,tgl mu üfr tofeGtr enie öhsenc trtulgenVansa uz geiiosn.rrena mA dEne eiens sF,tsee gäntf die ribtAe ja cuah dreewi vno ernov na, rbae uenrs netumgiE os uz rö,terzsen ow rwi dertieilgM lelas rselbe zeaelnhb, ist hicafen safbsr“na,u ags t iPraaitz Gonr vmo ed-nsHal nud Gebnwierrveee etGr.otf

gezenAi rwdeu tt.etratse Der ae-Hsdnl nud reeieerveGnbw ittbte um Hsiniewe na ied izoei.Pl Drhcu dei atT sti eni cdShaen in heöH nov 805 uEro eensatntd.n

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen