Kreis Rendsburg-Eckernförde : Radfahrer in Felm von Auto erfasst – tot

Ein 83-Jähriger überquert unvermittelt die Straße. Der Fahrer eines VW Golf kann nicht mehr reagieren.

shz.de von
03. Dezember 2015, 13:52 Uhr

Felm | Ein 83-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagvormittag von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Der Mann war nach Polizeiangaben gegen 10.20 Uhr zunächst auf dem Radweg unterwegs, hatte dann aber plötzlich die Fahrbahn überqueren wollen.

Ein 21-Jähriger, der in der Gegenrichtung mit seinem VW Golf unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und erfasste den 83-Jährigen. Er erlitt einen Schock. Die K49 war rund 90 Minuten gesperrt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen