Radverkehr in Eckernförde : Radfahren ist aktiver Klimaschutz – weitere Fahrradboxen am Bahnhof

DSC_1119.JPG von 04. März 2020, 16:30 Uhr

shz+ Logo
Der Bund fördert neue investive klimafreundliche Konzepte im Radverkehr, beispielsweise Fahrradboxen wie am Eckernförder Bahnhof.Alle Fraktionen der Ratsversammlung haben sich für weitere Boxen ausgesprochen.
Der Bund fördert  neue investive klimafreundliche Konzepte im Radverkehr, beispielsweise Fahrradboxen wie am Eckernförder Bahnhof. Alle Fraktionen der Ratsversammlung haben sich für weitere Boxen ausgesprochen.

Die Stadt will weitere Fahradboxen am Bahnhof. Der Bund steigert seine Förderquote für „Klimaschutz im Radverkehr“.

Eckernförde | Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) hat das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) einen aufgestockten Förderaufruf „Klimaschutz im Radverkehr“ nebst Modifikation der Kommunalrichtlinie veröffentlicht. Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit stockt Förderquote für Radverkehr a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen