Punker in Eckernförde : punker hat Vergrößerungspläne und ist auf der Suche nach einem neuen Grundstück

shz+ Logo
Vor 59 Jahren wurde der Spatenstich für die ersten Gebäude der Firma punker am Niewark getan. Das Foto zeigt das Verwaltungsgebäude der Firma.
Vor 59 Jahren wurde der Spatenstich für die ersten Gebäude der Firma punker am Niewark getan. Das Foto zeigt das Verwaltungsgebäude der Firma.

Die Firma will sich vergrößern. Die Suche nach einer neuen Fläche in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung läuft.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

DSC_1119.JPG von
18. Oktober 2019, 17:45 Uhr

Eckernförde | Die Firma punker möchte sich vergrößern und verlässt mittelfristig den Standort Niewark. Vor drei Monaten ist die Geschäftsführung erstmals an die Stadtverwaltung herangetreten, um sie über ihr Vorhaben z...

cneEörfkerd | eiD aFimr reknpu ehöctm ishc gßrneverör ndu sräslvet lirtttmegifsi ned dSntorta Nriew.ka Vro ried taonMne its dei äüfrnhstGushcefg mlssetar na eid ltarvSaugenttdw rreen,genthtae mu esi rbeü irh eaVbnhro zu fmrri.ennoie

ueeN ienertn orPezses

„riW bahne neeu ireennt ePeozssr oetneßnsga nud eednwr eiwtre n“a,schew älekrtr fühhstsreGferäc Dr. nienHng ärBhn.e aMn eis b,eadi enue epotznKe uz tnlresl,ee dun deesi turcbehnä mR.au nerupk„ wlil dnu umss shci riewet ekit.wnecnl aDs its am jegnitze onSattdr htnic icgl.möh“

uerknp liwl dnu umss hcis wereit tlwnecnk.ei asD sti ma tejiegnz tSadnort ihcnt cm.hlög i

tJtez tsi nrpeuk ufa erd ehuSc hanc emeni eegegtinen uskrdün.tcG iDe egiezjt heFclä ma erwaNik tsi .00052 mttrurdeeaaQ ßo.gr Eine öeugrgVrnßre sed treseBibe tsi rtdo anfruudg rde ecnilhffetnö ßtraSe riweakN nithc .hölgcim eseDi endmüt ni dsa tWebhnieog eaDit.kpseml uchA rde eruesvhBkr eüsms teierw hrectfau haetrenl d.enrew

 

Afu iene eGörß sde enenu kesdsrntuücG eotlwl isch die frfühähcutsneGgs nihtc fengte,lse run so :veli ei„D ueen Fclähe ssum ldeutcih geößrr nie .s“ r.D äenhrB e,tetonb assd runekp gerne ni krerfndöEec ibeblen l.owle iWr„ insd “etd.ranrtsuot

reD uene ortndatS osll ni nEfdeecrkör dufegenn ernwed

003 eitrtrMbaei idsn tizurze ma dtnSrtao in Edeöcnrekfr biegsäfctt.h eDi„ tiareebitMr ndsi breü ide nlPäe im,rtir“nfeo tsag r.D häne.rB nIhbanelr erd nshcäetn füfn ahJer lesnol eid lnePä steugeztm snei – ngaseeimm itm edn rin.rMbttaeie

sa„D sit rfü sruen Hsau inee Mfauuab.“mmegta rDe ffeGrsctehhüräs ,teboten assd mna ganz ma gAanfn e:htse M„it ,Geddlu nalemg teAm und neiergE ewendr irw iene rtgiich gute Lsnuög ifd.ne“n Mit edr tdSat bndfiee nam icsh in miene eugtn cässphoszrrepGe.s

itM eGldud, elamgn Amet dnu Ereengi reendw iwr iene hrgiitc tgue Lösgun ni ef.dn

4195 uwedr dei nuepkr bGmH Abpatuaerpa nud ckehneritmäW in kröEeecfdnr hdrcu aHns neltFsefl dun Hizne tadldetranS isowe ohJn osnaCle dnu Hgea Jprur-nrgBeöseön grdtenü.eg Zeiw heJra psrteä egbann man mti erd Figrugtne nov aVädneltrertnior in ensrettzga shrAuüfgun, chstnaebi,uSe oTtanuler,rbu redoelnükZentd udn toneemltpk Dcöeüesntksn bienegiswzuhees rrneönpk.Bfene

Der hietSpcsnat frü ide treesn nlleaH am wkeairN dreuw 6019 tange

9601 tlgene snHa dun idsrAt etlsnFefl end atithsenpSc frü ide tresen llaenH ma aweikNr: aDs rWke 1 nud ien abLor für uhnoFrgcs ndu uctEnwlngik rdweun rnhegtticeie uelQ:(le oChnrik der mrFia krnpu.e) uetHe htälz red ähtntecismtelisd rebeitB ttwleeiw uz edn nrneedüfh erHleetslrn nov dfürertrenLä üfr leal nrahnBce dnu lael aAe.lgnn

nI dkrncfeeörE teghör eid amirF kurpne nebne edn ntbeerBei eB,nh giS Sraeu nud dre iareMn uz edn enßtrgö Arrtigeebben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen