Staatssekretär auf Sommertour in Eckernförde : Positives Signal für Hotelneubau

DSC_1119.JPG von 17. Juli 2019, 18:23 Uhr

shz+ Logo
Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs (l). hat auf seiner Sommertour entlang der Ostseeküste auch Station in Eckernförde gemacht. Begleitet wurde er von Bürgervorsteherin Karin Himstedt und Touristik-Chef Stefan Borgman.
Staatssekretär Dr. Thilo Rohlfs (l). hat auf seiner Sommertour entlang der Ostseeküste auch Station in Eckernförde gemacht. Begleitet wurde er von Bürgervorsteherin Karin Himstedt und Touristik-Chef Stefan Borgman.

Dr. Thilo Rohlfs vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Tourismus besuchte am Mittwoch das Ostseebad.

Eckernförde | Ostsee, Strand, Promenade, Hafenspitze – der Tourismus in Eckernförde boomt – nicht zur Freude aller Bürger. Die Stadt arbeitet intensiv an einem neuen Tourismuskonzept 2030 und hat ihre Bürger mithilfe von Workshops in die Beantwortung der Frage eingebunden, wie viel Tourismus Eckernförde braucht. Dazu gehört auch die Überlegung, ein Hotel auf dem Exe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen