Kommentar : Positive Grundstimmung

gernot kühl

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von
29. November 2018, 17:15 Uhr

Erfrischend, kritisch, konstruktiv – so könnte man die Auftaktveranstaltung zur Erarbeitung der Leitlinien für die Bürgerbeteiligung zusammenfassen. Neben vielen bekannt engagierten Gesichtern waren auch etliche Bürger in den Ratssaal gekommen, die man ansonsten nicht oder nur selten auf den Besucherrängen der Ratsversammlung sieht. Und diesmal kamen sie nicht als Besucher, sondern als aktive Mitgestalter für ein Eckernförde der Bürger. Das Miteinander in der Stadt liegt ihnen am Herzen. Und sie möchten sich stärker einschalten in die Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozesse. Das ist sehr positiv. Daraus kann etwas Wertvolles entstehen. In einer Gruppe war von „Wir-Gefühl“ die Rede. Genau das ist es, was gebraucht wird.

Dass am Anfang eines solches Prozesses auch mal Dampf abgelassen wird, gehört dazu. Nur darf man dabei nicht verharren. Es würde die Stadt voranbringen, wenn sich aus der Kritik an den beklagten Zuständen ein kreativer Aufbruch entwickeln würde. Dann wäre Eckernförde in der richtigen Spur.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen