Positive Energie in den Rathausvitrinen

Judith Jung mit dem kunstvoll umgesetzten Mantra 'Karma Chenno'. Foto: peters
Judith Jung mit dem kunstvoll umgesetzten Mantra "Karma Chenno". Foto: peters

shz.de von
07. Mai 2013, 03:59 Uhr

Eckernförde | Es ist eine positive Lebenseinstellung, die aus den Bildern von Judith Jung spricht. Sie sind in den Vitrinen in der Bürgerhalle des Rathauses zu sehen.

Mit Acryl auf Leinwand stellen die 20 mal 50 Zentimeter großen Bilder in Mischtechnik eine Kombination aus Farbe, Form und Schrift dar. Auf jedem Bild zeigt sich ein Zitat aus der buddhistischen Lehre. "Ich versuche darzustellen, was da ist, und nicht auf Probleme hinzuweisen", sagt die 48-jährige Künstlerin, die Grafikdesign studiert hat und zurzeit als Kunsttherapeutin arbeitet. "Ich will die Energie in Positives umsetzen. Das macht mich unter anderem auch selbst innerlich reicher." Die Harmonie mit sich selbst steht im Mittelpunkt der Werke, die die gebürtige Münchnerin noch drei Wochen lang ausstellt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen