zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

14. Dezember 2017 | 18:26 Uhr

Polizei umstellt Lindenhof wegen Einbrechern

vom

shz.de von
erstellt am 14.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Eckernförde | Die Polizei hat zwei mutmaßliche Metalldiebe im Bobyer Lindenhof gestellt. Mit drei Streifenwagen rückten die Beamten am Sonntagabend an der ehemaligen Gaststätte an der Bergstraße an und umstellten sie. Gegen 18.50 Uhr wurde die Polizei über verdächtige Personen im Lindenhof informiert. Ein Anwohner hatte die zwei Männer gesehen. Nachdem sie das Haus umstellt hatten, gingen zwei Polizisten hinein und trafen nach kurzer Suche zwei Männer aus Eckernförde an. Die beiden 24 und 23 Jahre alten Männer hatten versucht, sich zu verstecken. Sie gaben vor, angeblich aus reiner Neugierde in dem Haus gewesen zu sein. "Die Beamten konnten allerdings aufgrund der vorgefundenen Tatmittel und Spuren den Verdacht erhärten, dass die jungen Männer es auf die Elektrokabel in dem Gebäude abgesehen hatten", heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Die Beamten stellten die Personalien der beiden fest und sicherten Spuren und Beweismittel. Danach wurden die Männer wieder entlassen. Die Kriminalpolizei Eckernförde ermittelt nun.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen