Man muss sich Wohnen leisten können : Politik will bezahlbaren Wohnraum in Eckernförde

shz_plus
Im Lorenz-von-Stein-Ring baut das Genossenschaftliche Wohnungsunternehmen (GWU) zehn neue Wohnhäuser mit insgesamt 100 Wohnungen. Es entsteht ein Mix aus frei finanziertem und sozial gefördertem Wohnraum.
Im Lorenz-von-Stein-Ring baut das Genossenschaftliche Wohnungsunternehmen (GWU) zehn neue Wohnhäuser mit insgesamt 100 Wohnungen. Es entsteht ein Mix aus frei finanziertem und sozial gefördertem Wohnraum.

Die Ratsversammlung ist für die Fortschreibung des Wohnraumversorgungskonzepts und den Bau bezahlbarer Wohnungen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
08. Februar 2019, 18:28 Uhr

Eckernförde | Der Druck auf dem Wohnungsmarkt ist groß: Viele Menschen beklagen, dass es zu wenig bezahlbaren Wohnraum gibt und, dass nur für Wohlhabende gebaut werde. Die Politik in Eckernförde will dem entgegenwirken...

kreEceördnf | Dre rDcku auf emd hstrgonuWmnak tis :ßrog Veeil ceenshnM neagkeb,l sdas se uz iwneg bbzalrnehea noWaurmh ibtg n,du ssad nru ürf edohelhanWb tbugea .dweer Die koiiPlt ni drcEökefnre llwi dme ie.enntegrwgenk eneNb med euashlsRcbst,s dass ebi aelnl eßönrger oupetkajeBnr 25 eronPzt asl rzelaois gnauosnWbhu tnehsteen n,seüsm llos unn afu mpfEnheulg esd ausscuahssuesB iehs(e ZE mvo .1 rb)Feura achu ads onersuaWpugmrgtnesknvrhzoo dre tdatS cnbhgrioesrefet r.wdeen Dme etsnitmm dei ierRatdemlsigt neho umhsAane z.u

In erd hrireboctFusgn sde uzgremrnospWvoretkgusahonsn idsn nuetr amrdnee ntzZuiegnslee ntheaenlt wie eezarr„bblha anrhomWu frü elal iökvBrnesc,hhlgseunetc snieneoresdb “uaioehsgw,bunMnt nnyaAesl zru ghksalnmoekuniwnntgWctur dnu nognesrPo zru laoisenz ngrmrnWaugoesrovuh woise adsaur ideenseteurrl pHgnhdfleeuslmenungan auch mi bHclknii auf oiatpKnneoero itm mcdaageinhrnbeNe. eDi gerteuainbB losl ntrue ugihnizenEeb erd ifgnhsWcourwtatsnh o,relfegn udn ied neÖftlhikficte soll biitteegl ndu eiortirfnm dne.ewr

Etsr mi rtekboO teath eid enkLi nneie anrgAt im uasssuBhausc tlgsle,et legufzmedo ide glwaerVunt fnrepü ,osll fua elehwcn tehitcäsnsd lneächF zitkuüfgn teiuoMnsawghbnu – eionsnerdbes zilsorae aunsbonWuhg – eglerofn nka.n nealElfbs leosl ise ü,epnfr ireifwnne sei tseslb asl gauBrtäer frü ainlzoes Wonnhgsbuua unreeftta ö.nnek Der tnaAgr rwdue lmasad ibe etGneemgmisn edr DCU itlehhhmreci gnneomenm.a Jtzet wdrue dreise cslesuhsB in ied rFiseugtnbohcr dse ngnnsrkogtrrpamzuWhesovsueoe mti gmauemo.nnef Eonsbe ied eleSmtalhugnn sde seraitB frü ehnnesMc itm udBni.hreeng aDrin reoftrd er inee reiDgiuezernfnf nswchiez bmirerrafereie rauWmnoh nud ieespzmlel namhuroW für Menshcne tmi .Bghnienerud emZud widr mu eid oektkner nseAyal dse enabWunossthrmaed frü eisde pugerlpZei ene.tbeg

eDi tlzete rFnrugtsceboih dse kruhesrunoemntWezsaoopgnvsgr urdwe mi brFarue 2041 blssn.eohecs zsIncewnhi disn iveel edr drani neelthetnan auedhsnfpgHmnulenlneg tsugtzeem, aerb erd Bfeadr heba hcis treädge,n ewi Dirk iiWll lrelöM (D)UC t:grorvu smaDal ingg nam ovn eeitrw enkeidnsn hrezinnnowalEhe ,asu etzjt sinee sedei gosra hieltc gteesind. hucA edi nüpcArehs aehnb chis rne:ägdet bebAsar„h ,tis sdas iwr beealhrbza, ieabreeierrrf dun genceerntibhdhretee huenngnWo “beignötn.e elKniree uhognnWne itm lamixam ride mZminre newdrü trveksärt afgtercnh,ga seobne eeun nW:nroemhof eseünaerntbgognefrdr,iie ökoiohcgls ndu zslaio t.cmheisg ürF lla sda enböegti amn dneeesrhcnpet an,Dte um rsbhcdregaeeft nergereai zu kneö.nn

zur Startseite