INLINE SKATERHOCKEY : Pirates zum Saisonauftakt im Derby gegen Holtenau II

Avatar_shz von
07. März 2014, 06:18 Uhr

Am Sonntag startet die Inline Skaterhockey-Mannschaft der Eckernförder MTV Pirates ab 13 Uhr im Schulzentrum Süd in ihre sechste Saison nach ihrer „Wiederauferstehung“ 2009. Die Landesliga Hamburg besteht aus elf Mannschaften: vier aus Schleswig-Holstein, sechs aus Hamburg und eine aus Niedersachsen. Zwei Heim-Derbys stehen zum Saisonauftakt auf dem Programm, gegen die Holtenau Huskies II und die Neumünster Diablos.

„Für uns Pirates wird es mit Sicherheit sportlich eine schwierige Saison. In den letzten Jahren gehörten wir stets zu den Anwärtern auf einen vorderen Platz. Das hat sich angesichts der starken Konkurrenz geändert“, spricht Pirates-Trainer Alexander Beckmann die neue Landesliga an, für die hochklassige Teams gemeldet haben. Die HSV North Stars spielten in der abgelaufenen Saison in der Regionalliga noch um den Aufstieg in die 2. Bundesliga, Meister SVNS Dynamics Hamburg hat sein Aufstiegsrecht nicht wahrgenommen, und auch die Hamburg Sharks haben sich freiwillig aus der Regionalliga zurückgezogen. Die neu gegründete WET Hamburg Hawks besteht aus den Spielern des Vizemeisters Hamburg Sharks II. „So gesehen, wäre ein Mittelplatz bereits ein Erfolg, zumal auch unser Kader für höhere Ambitionen viel zu klein ist. Wir haben gut trainiert und fühlen uns gerüstet für das erste Saisonspiel gegen die Holtenau Huskies II“, rechnet Beckmann mit einem engen Spiel.

Kader EMTV Pirates: Sandro Pahlke, Simon Schmidt - Thorsten Abel, Kevin Assmann, Trainer Alexander Beckmann‚ Manuela Beckmann, Anatoli Bortschukow, Luk Falkenhahn, Tom Glück, Nikolaj Heinz, Nils Imke, Katrin Kleemann, Tjark Machau.

Neuzugänge: Markus Voigt (Engelbostel Devils) und Timo Tetzner (Neueinsteiger).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen