Fussball-Kreishallenmeisterschaften : Perspektivwechsel soll Respekt verbessern

5s2v0386
1 von 2

von
06. Dezember 2013, 06:00 Uhr

Die Beziehung zwischen Schiedsrichtern und Fußballern ist oft von einer großen Brisanz geprägt. So auch im Januar diesen Jahres bei den Kreishallenmeisterschaften im Schulzentrum Süd, wo es zu einer Reihe unschöner Szenen kam (im Foto wird Schiedsrichter Christopher Heyn (li.) von ESV-Spielern bedrängt). Sowohl Schiedsrichter als auch Spieler gaben teilweise kein gutes Bild ab. Um das bei den anstehenden Meisterschaften 2014 zu umgehen, hat der KFV zu einem Informationsabend geladen. Im Vereinsheim des Büdelsdorfer TSV wird den Vereinen am kommenden Dienstag (19.30 Uhr) das Regelwerk aus Sicht des Schiedsrichters erklärt. Die Vereine sollen ebenfalls ihre Vorstellungen einbringen, sodass der Perspektivenwechsel zu einem zukünftig respektvollen Umgang miteinander führt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen