Corona-Hotspot Eckernförde : Pandemie erfordert fortlaufende Kontrollen in den Straßen und an den Stränden

23-7984172_23-54804914_1377792478.JPG von 06. August 2020, 17:10 Uhr

shz+ Logo
Schon am späten Vormittag war viel los am Eckernförder Strand. Es gab allerdings genug Platz für alle, die Abstände konnten problemlos eingehalten werden.

Schon am späten Vormittag war viel los am Eckernförder Strand. Es gab allerdings genug Platz für alle, die Abstände konnten problemlos eingehalten werden.

Polizei, Gesundheits- und Ordnungsamt und Touristik kümmern sich um die Einhaltung von Abstandsregeln und Hygienevorschriften.

Eckernförde | Die Infektionszahlen steigen weiter und Eckernförde bleibt der Corona-Hotspot im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Das zeigt der Blick auf die aktuelle Lagekarte des Kreises. Gegenüber der Vorwoche kamen im Kreisgebiet neun Infektionen hinzu auf nun 283. Neu infiziert haben sich 18 Personen gegenüber 15 vor einer Woche. Genesen sind 251 - sechs mehr als in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen