zur Navigation springen

HANDBALL-LANDESLIGA : Owschlags Rumpftruppe überrascht in Preetz

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Trotz einer Reihe von verletzten Spielerinnen gelang dem TSV Owschlag in der Handball-Landesliga der Frauen eine dicke Überraschung in Preetz.

Owschlag | Für eine Überraschung sorgte der TSV Owschlag II in der Handball-Landesliga Mitte der Frauen. Das Team von Klemens Propf, durch viele Ausfälle gehandicapt, konnte beim Preetzer TSV nur mit acht Spielerinnen antreten, sorgte aber trotz dieses Rumpfkaders mit dem 22:18 (12:12)-Erfolg für eine faustdicke Überraschung.

„Wir haben eine tolle Abwehrleistung abgeliefert. Die Mannschaft hatte aber auch in Torfrau Johanna Wichelmann eine superstarken Rückhalt“, lobt Propf. In der ersten Halbzeit konnte sich kein Team entscheidend lösen. In den zweiten 30 Minuten schlichen sich beim Gastgeber Fehler ein. Die Owschlagerinnen nutzten diese, liefen Konter und setzten sich auf 19:15 ab. Preetz verkürzte zwar noch auf 17:20, doch mit einem Doppelschlag zum 22:17 durch Küppers und Zeiske machte Owschlag den Sieg perfekt.

 


Tore für den TSV Owschlag II: Küppers (9), Zadow (5), Greinke (5), Zeiske (2/1), Stachowski (1).


Karte
zur Startseite

von
erstellt am 23.Sep.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen