Handball-Landesliga : Owschlagerinnen wollen Revanche im Derby

Für den TSV Owschlag zählt im Derby der Handball-Landesliga Mitte der Frauen gegen den TSV Alt Duvenstedt nur ein Sieg. Anpfiff ist um 14 Uhr.

shz.de von
30. Januar 2015, 06:00 Uhr

Owschlag | „Wir wollen und müssen gewinnen, stellt Owschlags Trainer Klemens Propf vor dem immer wieder spannenden Nachbarschaftsduell der Handball-Landesliga Mitte der Frauen zwischen dem TSV Owschlag II und dem TSV Alt Duvenstedt am Sonntag, ab 14 Uhr, klar.

Die Owschlagerinnen brauchen als Tabellenzehnter dringend Punkte, um aus dem Tabellenkeller herauszukommen. „Die Mannschaft ist heiß auf dieses Spiel. Nach dem 24:30 im Hinspiel wollen wir unbedingt die Punkte einfahren“, sagt Propf. Personell ist beim TSV Owschlag noch nicht alles geklärt. „Wer letztlich dabei sein wird, entscheidet sich erst heute Abend“, rechnet Propf mit Schützenhilfe aus der ersten Mannschaft.

Die Gäste aus Alt Duvenstedt haben gerade erst mit zwei Siegen in Folge ihr „tiefes Tal“ hinter sich gelassen. „Wir wollen unsere Siegesserie fortschreiben“, sagt Duvenstedts Spielerin Kerstin Müller. Ob es gelingt, hängt davon ab, wer auf Owschlager Seite spielen wird.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen