zur Navigation springen
Eckernförder Zeitung

18. Dezember 2017 | 04:46 Uhr

Handball : Owschlagerinnen mit großem Einsatz

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

In der Handball-Oberliga der weiblichen Jugend A musste sich die HG OKT im Nachbarschaftsduell bei der HSG BAD geschlagen geben.

shz.de von
erstellt am 15.Sep.2015 | 06:00 Uhr

Owschlag | Sönke Marxen, Trainer der HG OKT, hatte mit einer deutlicheren Niederlage im Nachbarschaftsduell der Handball-Oberliga der weiblichen Jugend A bei der HSG BAD gerechnet. Am Ende war der HG-Coach mit der 33:38 (16:18)-Niederlage deshalb auch recht zufrieden.

„Meine Mannschaft ist im Schnitt ein Jahr jünger“, bescheinigt Marxen seinen Spielerinnen einen großen Kampfgeist. „Wir haben den Kampf angenommen und über weite Strecken toll dagegengehalten“. Die HG OKT ließ sich auch durch deutlichere Rückstände, wie beim 9:14 oder 13:17 nicht schocken. Bis zum 28:26 (45.) kämpften sich die Gäste immer wieder heran und konnten sogar noch hoffen. „Wir hatten dann aber einen kleinen Aussetzer. Die HSG BAD nutzte die Chance und setzte sich mit 33:26 ab“, beschreibt Marxen den Knackpunkt der Partie.

HG OKT: Schweinem, Reese – Tiedemann (11), Wilstermann (6), Schröder, Falge, Kuchel, Lürßen (1), Wolff (1), Grigat (6), Böhrnsen (1), Staack (3), Born (1), Bernhardt (2).

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen