zur Navigation springen

Jugend-Handball : Owschlager Oberliga-Mädchen unterliegen in Tarp

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Ihr Vorhaben, den 25:20-Hinspielerfolg auch im Rückspiel des Oberliga-Landesderbys bei der HSG Tarp-Wanderup zu wiederholen, gelang den A-Jugendhandballerinnen des TSV Owschlag nicht. Die HSG gewann mit 32:27 (14:9).

„Wir sind gut ins Spiel gekommen und haben 2:0 geführt“, berichtet Trainerin Hilke Obelöer. Es gelang danach aber nicht mehr, in der Abwehr das Spiel über den Kreis der HSG zu unterbinden. „Auch im Angriff lief es bei uns danach nicht rund“, sagt Obelöer. Vieles blieb Stückwerk, zudem häuften sich die technischen Fehler. Die HSG nahm so eine 14:9-Führung mit in die Pause. „Wir haben nach dem Wechsel wesentlich konzentrierter in der Deckung gespielt“, berichtet die Owschlager Trainerin. Nun wurde auch im Angriff wesentlich mutiger und zielstrebiger agiert. Beim 18:19 (42.) war der TSV Owschlag dran. In der Schlussphase machte sich bei den Owschlagerinnen der Kräfteverschleiß bemerkbar, so dass sich Tarp-Wanderup wieder lösen konnte.

TSV Owschlag: Brudniok – Tams (1), Behrend (3/1), Steffek (5), Brandt, Clausen (3), Glaser (2), Stachowski (5), Born, Sievert (8).

zur Startseite

von
erstellt am 10.Feb.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen