zur Navigation springen

C-Jugend-Handball SH-Liga : Owschlag strebt Mittelfeldplatz an

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Nach einem Jahr ohne SH-Ligazugehörigkeit, geht der TSVO mit einem 17-Spielerinnen breiten Kader in die Saison.

Nach dem der TSV Owschlag in der vergangenen Serie in der Handball SH-Liga der weiblichen Jugend C nicht vertreten war, hat sich der TSV Owschlag nun unter Trainer Jan Nitzsche qualifiziert und will zumindest versuchen eine gute Rolle zu spielen. Dafür hat der Coach einen Kader von 17 talentierten Handballerinnen zur Verfügung.

„Wir wollen versuchen, einen Mittelfeldplatz einzunehmen“, nennt Nitzsche sein Ziel, welches er zusammen mit seinem Co-Trainer Guido Pillich ausgerufen hat. Der Kader ist sehr gut aufgestellt. Über die Hälfte der Spielerinnen kann auch noch in der kommenden Saison in der C-Jugend spielen. Die Spielerinnen haben dann schon ein Jahr Erfahrung sammeln können. Etwas, was der diesjährigen Mannschaft fehlt.

Nitzsche sieht im SV Henstedt-Ulzburg den Meisterschaftsfavoriten. „Alles andere wird sich im Laufe der Saison zeigen“, sagt der Coach, für den das Auftaktspiel bei der HSG SZOWW am kommenden Sonnabend (15 Uhr) eine erste Standortbestimmung ist.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 29.Aug.2013 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen