Wegen starkem Wind : Osterfeuer und Drachenfest in Eckernförde fallen aus

Der große Holzstapel am Südstrand wird nicht angezündet,

Der große Holzstapel am Südstrand wird nicht angezündet.

Das Wetter macht den Verantwortlichen einen Strich durch die Rechnung.

Avatar_shz von
31. März 2018, 15:55 Uhr

Eckernförde | Das Osterfeuer am Samstagabend in Eckernförde am Südstrand fällt wegen des schlechten Wetters aus. Starke Winde aus Nordost stellen ein zu hohes Sicherheitsrisiko dar, so Jan-Niklas Bente von der Eckernförde Touristik & Marketing GmbH.

Funkenflug und Rauch würden direkt auf die nahe B76 getrieben und die Sicherheit der Autofahrer gefährden.

Aufgrund der schlechten Witterung fällt auch das für Sonntag geplante Drachenfest am Südstrand aus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen