Stadt Eckernförde und Kreis Rendsburg-Eckernförde : ÖPNV-Gutachten liegen im Herbst auf den Tisch

shz_plus
Der ÖPNV in Eckernförde und im Kreis soll neu geordnet werden.
Der ÖPNV in Eckernförde und im Kreis soll neu geordnet werden.

Nach den Herbstferien sollen die Gutachten der Stadt und des Kreises zum ÖPNV auf den Tisch. Es gibt Abstimmungsbedarf.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 18:32 Uhr

Eckernförde | Der Kreis hat eines in Auftrag gegeben, und auch die Stadt. Eines für die Überlandverbindungen, eines für den Stadtverkehr. Beide Gutachten zum Öffentlichen Personennahverkehr sind demnächst präsentation...

ekrcefEördn | eDr eKsri tah esnie in Arfuagt geee,bgn udn uhac ide ad.Stt eiEns rfü ide gv,edrudeblbariÜnnnne nisee für den d.Srtaevkhetr iBede tunathceG zmu Ölnfefitnech ekrnnrPhroeehvesna ndsi hämtcedns g.tihatsenornfsipää nI Errdnkeöfec will nam nahc nde teiHsrefbnre mtadi uaf end kMart e,hnge die utaamrgsRensvml llos s„peesttnäs gannfA 029“1 hsüsselBec ,esasfn erteodrf edr oneriVsdtze dse scessAusshu ürf ciafthWtsr nud nnsazFwnei,e aplRh Küerrg D(C)U, in rde Stgnizu am abinaenetDdgs im niTce-kh und melezÖnokotigur )(ÖTZ. Dre sK,rie red eid rearndigndenbblÜeuvn bsi 2002 atiowupeer eun enurhcisbsea ssum – etrdize tähfr rotd dei ukrftAtao –, cöhemt snei isaf„nel tecGhut“na im ekbtOor slnvre,tole agtes reneEödrsfkc äKmrrmee ihcaM ulf.W hcNa ergVlao dre uacetGtnh losl edi Fegra rrtteeör ne,rwde ob amn das bneeohtWig pciloShkfepe tziisfk„rgur itm nenndiba k“,ann so .lufW eieDzrt häse se os ,usa assd ied efateuilmznU im eakhvtrteSdr früad zu nge iseen dun nam enwedert eenin slcneutäzhzi suB seetenniz edor dsa isesyitennmL ndüsuaenn semüs, etlteäuerr erd Krmm.ereä

nndeersoeIsb dLugawilr-K hLto F)PD( rgtee ien glshmöitc sndafmsesue p-nPÖNKztoeV mit iener mkgamutitbnasT sinzwceh Bsu ndu ,Bhan ps-BsAup , -rnPdeel udn kaPtalrrädzpnheraF- n.a

zur Startseite