Stadt Eckernförde und Kreis Rendsburg-Eckernförde : ÖPNV-Gutachten liegen im Herbst auf den Tisch

shz_plus
Der ÖPNV in Eckernförde und im Kreis soll neu geordnet werden.
Der ÖPNV in Eckernförde und im Kreis soll neu geordnet werden.

Nach den Herbstferien sollen die Gutachten der Stadt und des Kreises zum ÖPNV auf den Tisch. Es gibt Abstimmungsbedarf.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
12. September 2018, 18:32 Uhr

Eckernförde | Der Kreis hat eines in Auftrag gegeben, und auch die Stadt. Eines für die Überlandverbindungen, eines für den Stadtverkehr. Beide Gutachten zum Öffentlichen Personennahverkehr sind demnächst präsentation...

rdrkncfeeöE | reD riKes tah iense ni gaArftu bnggee,e dnu auhc ide dt.tSa nEise frü ide nglrruednaÜenn,ibvdeb neeis üfr edn rekhv.ttradSe Bdiee eutcGthna umz fÖtecfiehlnn nnskahPrrvreehonee ndis cmähtsedn äanäi.stsoinrgtfeph nI edrnkcefEör lilw nam nahc nde irsefrHntebe mdait auf nde krtaM e,gnhe edi Rtasmgsemvunalr losl ttesne„spsä nagnAf 2019“ cüshssBele nsfae,s eoreftdr der enitseVzord des cshsseAssuu ürf hftitraWsc ndu esinaenzw,nF paRlh erügKr C)U,(D ni edr iSgzunt am abdigDeatsenn im Tin-cekh udn ouÖetoeklrizngm Ö.)Z(T reD eiK,sr erd edi eainerbvldeÜndngbnru bsi 0220 iruaepwoet nue ubseasiehncr umss – ediertz häfrt drto dei rotkAftau –, ethmcö seni saielnf„ Guhacnte“t im bkteroO vslt,leoern aetsg esdefEökcrrn eemmärrK ciahM fu.Wl hcaN rVgaloe edr ucthteGan llso dei gFaer eöterrrt rewen,d bo man dsa enWgbitoeh fpiehelockSp rgzkftisrui„ tim annenbdi n“n,ak os .Wluf tDzeeri ehäs es so ,sua ssda eid aiuUnmftzlee im reevdtkrtaSh üdfra zu nge nisee udn amn dwtneree nenie zsiczntälhue usB niezntees oerd das yiensmtnisLe anensunüd üss,em ruteleäetr red rämmrKe.e

nIessbrdeeon dualrKiLg-w Loht )P(DF tgree eni ctgömislh daumssenefs tNVzÖpnKP-oe tim rneei gaktisTtmuamnb iznwcshe Bus dun ,anhB AspuB-ps , Perle-nd und Pa-haFrnpäadktezrlr a.n

zur Startseite