zur Navigation springen

Leichtathletik : Nur Platz 36: Trine Lise Settgast im Pech

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

shz.de von
erstellt am 19.Feb.2014 | 06:00 Uhr

Für die Eckernförderin Trine Lise Settgast vom TSV Fahrdorf sind die gemeinsamen Mehrkampfmeisterschaften der Leichtathletik-Landesverbände SH und HH nicht gerade gut gelaufen. Settgast startete im Fünfkampf der U16. Am Ende aber war es für sie nur ein Vierkampf, denn im Weitsprung blieb sie ohne gültigen Versuch. Am Ende kam sie auf 1910 Punkte (Platz 36). Dabei hatte es gut begonnen. Die 60m Hürden lief sie in 9,78 Sekunden. Damit war sie eine der schnellsten im Feld der 39 Starterinnen. Im Hochsprung lief es auch noch gut – 1,51m. Zu diesem Zeitpunkt lag sie mit 1101 Punkten auf Rang drei. Der Weitsprung wurde ihr jedoch zum Verhängnis. Sie blieb ohne gültigen Versuch. Im Kugelstoßen standen nur 7,39m zu Buche. „Ich war so enttäuscht. Das war dann eine Folge des missglückten Weitsprunges“, meint Settgast, die sonst durchaus in der Lage ist, über 9 Meter zu stoßen. Die 800m lief sie in guten 2:42,40 Minuten. „Das war dann nur noch ein Rennen gegen die Uhr“, erklärt Settgast etwas enttäuscht.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen