Noch fünf Tage bis Green Screen

„Die Wüstenlöwin der Namib“ ist am 14. September zu sehen.
„Die Wüstenlöwin der Namib“ ist am 14. September zu sehen.

shz.de von
06. September 2018, 13:42 Uhr

In fünf Tagen beginnt das 12. Internationale Naturfilmfestival Green Screen mit den Eckernförder Gesprächen in der Stadthalle (19 Uhr). Es gibt für viele Filme auch noch Karten. Einer davon ist „Die Wüstenlöwin der Namib – Aufbruch und Wiederkehr“ am Freitag, 14. September, um 18 Uhr in der Stadthalle. Der Film ist die Fortsetzung von „Wüstenkönige – Die Löwen der Namib“. Die fünf jungen Löwen sind auf der Suche nach Weibchen. Doch das hoffnungsvolle Bild endet dramatisch: Nachdem sie nahe einer Siedlung einen Esel reißen, verenden vier von ihnen an Gift. Nur einer überlebt und wird in ein Revier gebracht.

>Karten gibt es im Ticketbüro im Stadthotel, Tel. 04351-476491

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen