Eckernförder auf Schloss Bellevue : Neujahrsempfang – Bundespräsident Steinmeier empfängt Eckernförder Bürger

shz_plus
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r.) empfängt Dr. Hermann Ewald anlässlich des Neujahrsempfangs im Schloss Bellevue. Beim anschließenden Mittagessen saß der Eckernförder am Tisch von Elke Büdenbender, Ehefrau des Bundespräsidenten.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r.) empfängt Dr. Hermann Ewald anlässlich des Neujahrsempfangs im Schloss Bellevue. Beim anschließenden Mittagessen saß der Eckernförder am Tisch von Elke Büdenbender, Ehefrau des Bundespräsidenten.

Dr. Hermann Ewald ist einer von 67 Bürgern, die am Donnerstag auf dem Neujahrsempfang des Bundespräsidenten mit einer Einladung für ihre ehrenamtliche Arbeit geehrt wurden. Fünf Schleswig-Holsteiner nahmen teil.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
10. Januar 2019, 16:14 Uhr

Eckernförde | Eine besondere Ehre wurde am Donnerstag, 10. Januar, dem Eckernförder Dr. Hermann Ewald zuteil. Neben Repräsentanten des öffentlichen Lebens nahm der 61-Jährige am Donnerstagvormittag an dem Neujahrsempf...

crdneEkeröf | Enei bensdeoer Ehre deuwr am gronesa,Dnt .10 urna,aJ med knerdrErfceö Dr. mrnneHa Edlwa .zteuil eeNnb tespntnRanäeer eds nfftlehinceö beseLn amhn edr rJäg-61ehi am itsmtgnroaDgaevtnor an mde sprefgumNnhjaea eds änudeBetrinepsdsn uaf oSshlcs eevuBell t.ile nemranH wlEda tis ieern von 76 ürnegrB ndu enierrünBgn, enden erd sneuntdisBäedpr tmi red duaEginnl eninse ankD und eeins nnrekeuAngn rfü hir Enengetamg rfü das oheeiGnlwm ass.arhupc nasegmIst ßbngütere Bddtsninerupseä rFlataWr-enk nSeeiretmi ndu inees Frua leEk eerdebüBnnd ünff grüerB sau sSielgesitnwh-colH auf dem eefjsgNpa.rmaunh

Der ndtsedesBrunäpi dtkena nde urenaF und neärnMn üfr rhi reeshitnhlaecm n.nggeEtmea edrz„oTmt orsgt rhI Ennmeggeta nur elsten üfr S,alzcenegihl und ieS eetnhs unr eetnls uaf der nßrego üehB.n.. reAb ienwtnesgs ueteh gMtati slelon eiS aminle im tMnltetupik “etn.seh

hIc„ rwa ehrs abhrütserc rbeü ide Eia,dlnugn wlei hci taidm rhüapebtu tchni eghcntere eh“ba, aetgs erd örefeknrdEcr am wtiocMth vro rienes rbeiseA hcan nBeilr zu rnrusee .Zietngu Mti erd giEdulnan mzu gfaEnmp eudwr .Dr mnHrnae adElw rfü nies igjghäalrsne getgeamnnE ni rde eopiaszbHtir .hegert Dem imilePznlaeitradvi ist es zu ,nnkrevdae sads rov 41 haeJnr usa smrlavo izew tegnertnen eädrevasnnbnLed zsweck bseseerr Kdougnirniore der ierAbt ine nwdeeeristla p-izosH dnu dtraelPlniavivba in oeceliwhn-HsgtslSi genrtegüd wdr.ue Üerb 14 reahJ gnaeeitreg ishc rde iederMnz,i red stei 2010 in geblFunsr mi zoieaaKhnprst-inH ma akrP sla irzerthÄcl ereLti itätg st,i sal oszrneVteird ni emd .Vrandeb Es„ wra niee debwrauren atgas,urltenVn hsre ete“tdswrä,znch eeärltrk r.D lwdEa cnha edm mfnapgE. Im uAhslsncs an sad lfeeieD ldu dre snsupdtrBidenäe uzm gmnmseeeain tniagssteeM im nGoreß aalS essein smAsittezs .nei eDr örderenrEkfc tateh sda egorß ,lGcük embi sntegsieMat an nimee nTscoAi-nhPeh-crset zu s,tzien na mde ucha edi Efraeuh eds pdtrnne,siäuedBsne keEl dndnebBree,ü .ßsa sE„ war neie eshr tensitearnse .thnaertgUlun auFr Bnrünedeebd hta tllo ggeftar nud uns enie goßer gWzrseuhcttän rusneer tbeiAr elvt“mtirt,e so nmarHen wal.dE

brmnealitUt cahn edm Dfeeiel attehn dei üfnf ceinsew-irHtshSeollg ied Gtheie,egnle rüf nigeie eutniMn inreh dnrtreestiiäeniMsnp lienDa eühtrnG uz fenrfet. ieBrtes am twtciMho nudewr ied ünff egeotrcinwshiSes-lHl ni dre nrtvsnuLetregaed ni einlrB menpagfn.e Bltegetie eudwr D.r wdEla vno seeirn reaEfhu i.roMan rFü die eaPnrtr ahnett sda Bidsleäistaardpmun nei sieeegn rmgamorP r.vierteeobt

zur Startseite