Neuer Rastplatz im Ortszentrum

shz.de von
03. Mai 2013, 03:59 Uhr

Kosel | Der Fahnendreiecksplatz im Zentrum Kosels gegenüber des Koseler Hofs präsentiert sich jetzt neu gestaltet. Nachdem eine Gartenbaufirma den Platz angelegt hat, hat der CDU-Ortsverband dort eine Bank-Tisch-Kombination aufgestellt. Möglich war die Anschaffung durch den Überschuss der Einnahmen des jährlich stattfindenden Tennenfestes und den Einnahmen aus anderen CDU-Veranstaltungen, wie CDU-Ortsvorsitzender Egon Bülow und Hartmut Keinberger, CDU-Fraktionsvorsitzender, in einer Mitteilung berichten. Damit stieg die Zahl der von der CDU im Laufe eines Jahres aufgestellten Bänke auf vier. So wurden bereits Kombinationen in Bohnert an der Einfahrt zum Schützenhaus mit Blick auf das Ornumer Moor, eine Bank am Strand der Großen Breite in Weseby und in Missunde am Ehrenmal und Hünengrab aufgestellt, damit Touristen und Bürger an ihnen Rast machen können. Der Ortsverein dankt allen Bürgern, die Veranstaltungen besuchten, und so auch einen Beitrag zur Aufstellung der Rastbänke leisteten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen