Alte Post ist wieder geöffnet : Neue und sicherer Räume für die Vereine und Verbände in Rieseby

Avatar_shz von 31. August 2020, 12:14 Uhr

shz+ Logo
Freuen sich über die neu gestaltete und eingerichtete DRK-Kleiderkammer: Ingrid Hammes (v.r.), Helga Lemburg und Heinke Schipper.
Freuen sich über die neu gestaltete und eingerichtete DRK-Kleiderkammer: Ingrid Hammes (v.r.), Helga Lemburg und Heinke Schipper.

Bürgermeisterin übergibt Alte Post nach Brandschutzsanierung der Öffentlichkeit. Die Bürger besichtigen die neuen Räume.

Rieseby | Es ist wieder Leben in die Alte Post eingekehrt. Voller Erwartung kamen am Wochenende viele Bürger, Vertreter der Vereine und Verbände, Gemeindevertreter und Gäste zur Wiedereröffnung des Gebäudes, nach der Sperrung und dem Umbau. Alte Post wieder zugänglich Bürgermeisterin Doris Rothe-Pöhls freute sich am Wochenende sichtlich über diesen wichtigen T...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen