Repowering : Neue Mühlen doppelt so hoch

Avatar_shz von 14. März 2019, 10:43 Uhr

shz+ Logo
Die „energiequelle“-Mitarbeiter Andreas Dammeyer (schwarzer Pullover; hinten) und Sven Forke (blaues Hemd) beantworteten die Fragen des Tüttendorfer Bauausschusses hinsichtlich des Repowering im Windpark Wulshagen.
Die „energiequelle“-Mitarbeiter Andreas Dammeyer (schwarzer Pullover; hinten) und Sven Forke (blaues Hemd) beantworteten die Fragen des Tüttendorfer Bauausschusses hinsichtlich des Repowering im Windpark Wulshagen.

Die Mitglieder des Bauauschusses Tüttendorf ließen sich ihre Fragen hinsichtlich des Repowerings vom Windpark Wulfshagen beantworten.

Tüttendorf | Wie ist der aktuelle Stand hinsichtlich der Repowering-Maßnahmen des Windparks Wulfshagen in der Gemeinde Tüttendorf? Hierzu kamen die Vertreter des Bau-, Wege- und Umweltausschusses in der Alten Schule zusammen. Seit der ersten Sitzung im November des Vorjahres hatte sich bei den Anwohnern eine Reihe von Fragen angesammelt, die gebündelt an das Repowe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen